Motorsegler

Motorsegler sind Flugzeuge die grundsätzlich im Motorflug und im Segelflug eingesetzt werden können. Heute werden sie meist als Schulungs- oder Reiseflugzeug genutzt. Im Gegensatz zu reinen Segelflugzeugen können Motorsegler selber starten. Die Sitzanordnung ist bei den meisten Motorseglern nebeneinander und nicht wie bei den meisten Segelflugzeugen hintereinander. Einen Motorsegler erkennt man in Deutschland an dem Kennzeichen D-K… dies steht für die Luftfahrzeugkategorie “Motorsegler und Segelflugzeuge mit Motor”.  

Motorseglerfliegen im Rhönflug Gersfeld e.V. 

Seid 2007 haben wir im Verein eine Super Dimona HK 36 Turbo mit 115 PS. Dieser Allzweck Motorsegler wird bei uns als Schleppflugzeug und Reisemotorsegler verwendet. Auch werden damit Einführungsflüge mit Passagieren über die Rhön gemacht.